Im Porträt: Nicole Schäfer, Innendienstleiterin

„Man wird gefragt, gehört, gelobt – besser geht es nicht!“

Nicole Schäfer, Innendienstleiterin bei eutecma, Spezialist für Kühlverpackungen in der temperaturgeführten Logistik

Wir alle haben etwas, das uns immer wieder im Leben antreibt. Bei Nicole Schäfer, Innendienstleiterin von eutecma, ist es die Herausforderung, etwas aufzubauen. Sei es ein Vertriebsgebiet für chemischen Laborbedarf bei einem früheren Arbeitgeber, sei es ein Blockhaus am See oder den Innendienst bei eutecma. 2008 kam Nicole Schäfer als eine der ersten Mitarbeiter zu uns und bis heute sind wir glücklich, sie an Bord zu haben.

Neue Wege einzuschlagen hat die 44-Jährige schon immer gereizt. Das gilt nicht nur für ihre Reiselust, die sie schon auf alle Kontinente geführt hat. Nach einer chemischen Ausbildung bei der BASF und einer Karriere im Laborhandel als Key Account Managerin juckte es die gebürtige Pfälzerin, den Sprung in die produzierende Industrie zu wagen. Genau da fand der Topf dann seinen Deckel, denn vor elf Jahren war eutecma eine frisch gegründete Firma mit großen Ambitionen.

Spaß am Wachstum

„Mir macht es unglaublich Spaß, meine Energie und Ideen in den Aufbau eines Projekts, eines Prozesses oder eben eines Unternehmens zu investieren. Wenn das Unternehmen dann wächst, man Kunden an Land zieht und der Markt die Produkte lobt, dann ist das die größte Erfüllung“, erzählt Schäfer. Und gewachsen ist eutecma in der Tat um ein Vielfaches. Was früher im Jahr umgesetzt wurde, rollt heute in einem Monat vom „Band“.

Als Innendienstleiterin kümmert sich Nicole Schäfer darum, dass intern und extern alles glattläuft. Ihr Metier und das ihres Teams sind kaufmännisch-operative Aufgaben. So synchronisiert sie zum Beispiel die Bestellungen mit der Planung der Produktion und sorgt dafür, dass alle benötigten Rohstoffe und Packmittel vorhanden sind. Sie koordiniert Abläufe mit anderen Abteilungen und hält Kontakt zum Kunden. Auch nach elf Jahren liebt Nicole Schäfer ihren Job noch immer. „Das Miteinander bei eutecma ist einfach genial. Man wird gefragt, gehört, gelobt. Die Produkte sind spannend, es gibt viele Innovationen. Besser geht es nicht!“

Das könnte Sie auch interessieren …

25. April 2020

eutecma investiert in zwei neue Produktionsanlagen

Die Fangemeinde der eutecma-Kühllösungen wächst und wächst. Wir gestehen: Darauf sind wir sehr stolz! Weil die Nachfrage nach unseren ICECATCH©-Kälte- und Wärmespeichern…
23. April 2022

1.000 kg CO2 sparen pro 333-Liter Kühlverpackung

Wie das geht, erläutert der in die Tiefe gehende Fachbeitrag von eutecma in der Januar-Ausgabe des Fachmagazins IPI – International Pharmaceutical Industry,…
19. Februar 2021

Schluss mit Platzverschwendung: modulare Kühlboxen optimieren Luftfracht-Payload

Infolge der Corona-Pandemie stehen viele Flieger am Boden. Weltweit fehlen Luftfrachtkapazitäten. Die höheren Frachtpreise betreffen auch das „Alltagsgeschäft“, also den temperaturgeführten Transport…