Nachwuchs für die PROTECT Boxen-Familie: Halbe-Europaletten-Box von eutecma

Im Mai 2020 bekommt die Systemverpackungsfamilie PROTECT von eutecma abermals Nachwuchs: Dann kommt die neue Halbe-Europaletten-Box von eutecma auf den Markt. Sie hat, wie der Name schon sagt, das Format einer halben Europalette. Wie ihre „Geschwister“ ist sie komplett modular und daher auf Volumina von 40, 80 und sogar 120 Litern adaptierbar.

Selten war ein „Lückenbüßer“ heißer begehrt, denn die neue Box schließt das Delta zwischen der 22-Liter-Box und der 172-Liter fassenden PROTECT Euro Palettenbox von eutecma. „Sie ist eine ideale Verpackungslösung für alle Sendungen, für die eine Euro Palettenbox zu groß und zu teuer und die 22-Liter Box zu klein ist“, betont Sven Rölle, Head of Sales von eutecma. Wie viele Innovationen sei auch die Halbe-Europaletten-Box aus einer verstärkten Kundennachfrage entstanden und binnen kürzester Zeit entwickelt worden. Einmal mehr zeigt das eine der größten Stärken von eutecma: Konfrontiert mit Kundenwünschen, laufen wir zur Höchstform auf.

Das könnte Sie auch interessieren …

23. Februar 2021

Dreifacher Bonus für Luftfracht-Transporte: PROTECT Impfstoff-Kühlboxen

Bei der Planung von Impfstoff-Transporten per Luftfracht punktet das modulare PROTECT-Kühlboxensystem von eutecma gleich dreifach: 1) Erstens ermöglicht nur das modulare Design…
25. April 2020

Eutecmas Interview in der IPI (International Pharmaceuticals Industry)

Wir durften der IPI ein Interview darüber geben, wie passive Pharma-Verpackungen flexibler, kostengünstiger und umweltfreundlicher werden können. Dieses Interview wurde in der…
23. April 2022

1.000 kg CO2 sparen pro 333-Liter Kühlverpackung

Wie das geht, erläutert der in die Tiefe gehende Fachbeitrag von eutecma in der Januar-Ausgabe des Fachmagazins IPI – International Pharmaceutical Industry,…