eutecma launcht ersten Wertstoffkreislauf für Cold Chain Packaging

Könnt Ihr eine 100 % grüne temperaturregulierte Verpackung entwickeln? Diese Frage stellte uns unsere Kundschaft 2019. Wer eutecma kennt, weiß, dass wir uns bei solch kniffligen Problemen zur Höchstform auflaufen. Wir begannen, uns intensiv mit der Materie zu beschäftigen. Am Ende des dreijährigen Evaluations- und Entwicklungsprozesses steht praktisch stellvertretend die 333-Liter PROTECT-Kühlbox, die unter der Annahme einer 15-maligen Wiederverwendung bis zu 1.000 Kilogramm CO2 sparen kann.

Wie ist das möglich? Die Antwort ist simpel und anspruchsvoll zugleich. Die simple Antwort lautet: durch eine Verlängerung des Produktlebens. Die anspruchsvolle Antwort lautet: durch den Einsatz von RFID-Technologie und ein System von Refreshment Centern. Diese sorgen mit künstlicher Intelligenz (KI) dafür, dass die Bauteile aller PROTECT-Boxen und ICECATCH©-Passivenergiespeicher generalüberholt und fit für ihren nächsten Einsatz gemacht werden. Wenn ein Bauteil nicht mehr einsatzfähig ist, wird es qualifizierten Recyclingunternehmen zugeführt.

„retecma“ heißt dieser erste Wertstoffkreislauf für Cold Chain Packaging. eutecma wird Refreshment Center auf verschiedenen Kontinenten eröffnen. Unser Erklärfilm zeigt kompakt, wie der „retecma-Loop“ funktioniert.

Das könnte Sie auch interessieren …

16. November 2020

eutecma-Kühlelemente werden „grüner“

Erdöl ist out, Zuckerrohr-Abfälle sind in Ab Januar 2021 werden die Kühlelemente von eutecma Stück für Stück „grüner“, sprich ökologischer werden. Dann…
17. November 2020

PROTECT ½ Euro Palettenbox ist jetzt lieferbar

4 Liter, 7,8 Liter, 8,7 Liter, 11 Liter, 15 Liter, 16 Liter, 22 Liter … 172 Liter, 333 Liter, 495 Liter, 1.600…
25. April 2020

eutecma investiert in zwei neue Produktionsanlagen

Die Fangemeinde der eutecma-Kühllösungen wächst und wächst. Wir gestehen: Darauf sind wir sehr stolz! Weil die Nachfrage nach unseren ICECATCH©-Kälte- und Wärmespeichern…