eutecma bleibt auf Kurs: Preise bleiben stabil

Während die Rohstoffpreise steigen – mancherorts wird Styropor sogar als das „neue Gold“ bezeichnet – bleibt eutecma den Kurs: Unsere Preise für Pharma-Kühlverpackungen und -Kühlelemente bleiben stabil! Diese erfreuliche Nachricht verdanken eutecma-Kunden und solche, die es werden wollen, mehreren klugen Entscheidungen. Erstens federn langfristige Verträge mit zuverlässigen Partnern Preiserhöhungen ab. Zweitens ist es uns gelungen, durch technische Umstellungen in der Produktion die Prozesse zu verschlanken. Drittens haben wir bereits zu Anfang der Coronapandemie damit begonnen, äußerst komfortable Sicherheitsbestände aufzubauen. Durch diese vorausschauende Lagerbevorratung können wir Schwankungen hervorragend ausgleichen. Das Ergebnis? Ganz einfach: stabile Preise, glückliche Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren …

23. April 2022

1.000 kg CO2 sparen pro 333-Liter Kühlverpackung

Wie das geht, erläutert der in die Tiefe gehende Fachbeitrag von eutecma in der Januar-Ausgabe des Fachmagazins IPI – International Pharmaceutical Industry,…
26. April 2022

Nachhaltigkeits-Special

Warum temperaturgeführte Pharmazeutika konventionell verpacken, wenn es auch nachhaltig geht? DIE HERAUSFORDERUNG: mehr Nachhaltigkeit in der Pharma Supply Chain Ob es das…
8. Januar 2021

eutecma im Fachmagazin IPI International Pharmaceutical Industry

Mit der Impf-Supply-Chain hat die Verpackungsindustrie eine einmalige historische Chance, aus ihrem Schattendasein herauszutreten. Denn plötzlich interessiert sich ein größeres Publikum für…